Study Visit zum SolarCampus

Mit einer Klasse des BRG Wels haben wir uns am 11. Oktober auf den Weg zum SolarCampus Eberstalzell gemacht. Seit Mai 2010 erzeugt das größte Photovoltaik-Forschungskraftwerk Österreichs mit 1 Megawatt Leistung rund 1.100 Megawattstunden Ökostrom pro Jahr. Die gesamte Stromerzeugung seit Inbetriebnahme beträgt 6.793 Megawattstunden (MWh, Stand Jänner 2016). Mit einer Kollektorfläche von rund 8.000 m2 ist das Photovoltaik-Kraftwerk in Eberstalzell beinahe so groß wie zwei Fußballfelder.

Nach einer kurzen Begrüßung und einer Vorstellungsrunde gab es einen Vortrag von Herrn Baumgartner von der Energie AG Oberösterreich. Der Vortag ist auf die Entstehungsgeschichte des SolarCampus eingegangen, hat die technischen Eckpunkte beleuchtet, sowie die Forschungsschwerpunkte erläutert. Nach dem Vortrag folgte die Führung durch den SolarCampus.

Diese Aktion fand im Rahmen der Kampagne „Smart Energy–Generation Y, Z“ statt, die von der Österreichischen Energieagentur gemeinsam mit dem Klima-und Energiefonds umgesetzt wird. Gemeinsames Ziel: Junge Menschen vermehrt in die Auseinandersetzung mit Energiethemen einzubinden und für eine effiziente Energienutzung zu sensibilisieren.